Über uns

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                               

Einen alten Baum soll man nicht verpflanzen, heißt es. Trotzdem müssen ältere Menschen aus mancherlei Gründen Vertrautes aufgeben. Unser Seniorenzentrum am Haarbach bietet die Möglichkeit, in der Nähe und in Verbindung zum bisher gewohnten Lebensumfeld alt zu werden.

 

Das Seniorenzentrum am Haarbach wurde im Januar 2001 eröffnet und ist eine Einrichtung der Katholischen Kirchengemeinde Christus unser Bruder.

 

Das Zentrum ist in drei Teile gegliedert:

  • Altenpflegebereich mit 51 Einzel- und 9 Doppelzimmern
  • Betreutes Wohnen mit 6 Mietwohnungen
  • Begegnungszentrum mit Altentagesstätte

 

Gebaut ist das Haus für hilfsbedürftige Menschen vornehmlich der Stadtteile Haaren, Verlautenheide und der oberen Jülicher Straße Aachens - unabhängig von deren Bekenntnis.

Das Haus lebt aus christlichem Geist und ist ausgerichtet am christlichen Menschenbild.

 

Die Würde des Menschen ist unantastbar

 

Zur Grundhaltung des Hauses gehört ein würdevoller Umgang mit den Bewohnerinnen und Bewohnern auf der Grundlage von Persönlichkeitsrechten.

 

Zentraler Punkt ist die Gewissheit, dass jeder Mensch von Gott geliebt wird und eine eine einmalige Würde besitzt, unabhängig von Alter und körperlichen und geistigen Kräften.

Die Eigenständigkeit des Alternden ist zu fördern, es ist zu helfen, wo es erforderlich ist - bis hin zu Nähe und Begleitung beim Sterben.

 

 

Seniorenzentrum am Haarbach

Haarbachtalstr. 14
52080 Aachen

E-Mail: info@amhaarbach.de

Telefon: 0241-99120-0

Fax:       0241-99120-70